Pumpen
  Schlauchpumpen
  Spritzenpumpen
  Zahnradpumpen
  Kolbenpumpen
      MCP-CPF Process
      Reglo-CPF Digital
      Reglo-CPF Analog
  OEM-Einbaupumpen
>ANWENDUNGSPROFIL

Schläuche

Zubehör

Downloads

Informationen
- Ausstellungen
- News
- Technologie
- Über ISMATEC




Ismatec ist eine Produktlinie von
Cole-Parmer.
 
Patentierte, ventillose FMI-Kolbenpumpe

animated_pist_pump.gif (49316 Byte)

fmi_anim_2.gif (1196 Byte)

  • Ventilloses Pumpen wird ermöglicht, indem sich der Keramikkolben pro Hub (Hin- und Herbewegung) einmal um die eigene Achse dreht. Sowohl Kolben als auch Zylinder müssen dabei äußerst präzise gefertigt und aufeinander abgestimmt sein.
  • Für jeden Ansaug- und Ausstoßzyklus ist ein Kolbenhub mit einer gleichzeitigen Rotation von 360° erforderlich.
  • Das Hubvolumen wird durch Veränderung des Pumpenkopfwinkels eingestellt und bestimmt zusammen mit der Drehzahl die Fließrate
 
Vorteile der ventillosen Kolbenpumpe
  • kein Verstopfen oder Hängenbleiben von Ventilen
  • nur ein bewegliches Teil
  • driftfreie Präzision
    - besser als 1%
  • präzises Dosieren
    - Variationskoeffizient kleiner als 0.17%
  • umkehrbare Fließrichtung
  • inerte, mediumumspülte Teile aus Keramik und Fluorkohlenstoff
  • viskositätsunabhängig
  • positive Verdrängung bis 6.9 bar
  • selbstansaugend bis 4.5
 


Arbeitsprinzip der Taumelkolbenpumpe
fmi_pump_principle.gif (19541 Byte)

 
Pro Hin- und Herbewe-
gung dreht sich der Kolben einmal um die eigene Achse.
Beim Zurückziehen des Kolbens öffnet der flache Teil am oberen Kolben-
ende die Einlassöffnung.
Dadurch wird die Flüs-
sigkeit angesaugt und die Pumpkammer gefüllt.
Nachdem die Pump-
kammer ganz gefüllt ist, dreht der Kolben weiter, die Einlassöffnung wird geschlossen und der Ausstoßhub beginnt mit dem Öffnen der Aus-
lassöffnung. Das Dreh-
kolbenprinzip garantiert, dass die Ein- und Aus-
lassöffnung nie gleich-
zeitig geöffnet sind.
Der flache Kolbenteil öffnet die Auslassöff-
nung und der Kolben wird nach unten gestoßen. Dadurch wird ein Ausstoß erzeugt und die Flüssigkeit wird hinausgepumpt. Der Kolben wird dabei ganz gegen den Zylinder-
boden gestoßen, wo-
durch die Pumpkammer optimal von allfälligen Luftbläschen befreit wird.
Die Auslassöffnung wird geschlossen und die Pumpkammer ist leer. Die Einlassöffnung wird wieder geöffnet und ein weiterer Ansaughub beginnt.
 


Cole-Parmer GmbH, Futtererstrasse 16, 97877 Wertheim
Tel. +49 (0)9377 92030 - Fax +49 (0)9377 1388
www.ismatec.ch, sales@coleparmer.de, Anfrageformular