Pumpen

Schläuche

Zubehör
      Fußschalter
      Kassetten
      Schlauchverbinder
      Austausch-Rotoren
      ProgEdit Software

Downloads

Informationen
- Ausstellungen
- News
- Technologie
- Über ISMATEC        
    Allg. Geschäftsbed.




Ismatec ist eine Produktlinie von
Cole-Parmer.
 
Click'n'go im Vergleich zu Hebel-Kassetten

Click'n'go Kassetten

Click'n'go Cassettes


Vorteile:

• die Click'n'go Kassetten verfügen über einen
automatischen Anpressmechanismus

• falsches Einstellen eines Anpresshebels ist
nicht möglich

• eine kalibrierte, ermüdungsfreie Feder garantiert
für einen optimalen, reproduzierbaren Schlauch-
anpressdruck, unabhängig vom Durchmesser,
Material und Zustand des Schlauches

• die Pumpbedingungen sind definiert und
jederzeit reproduzierbar

• der Anpressdruck ist über die gesamte Lebens-
dauer des Schlauches stets richtig eingestellt

eine Nachjustierung des Anpressdruckes ist
nicht nötig

• langzeitig optimale Kanal-zu-Kanal-Konformität

ideal für unbeaufsichtigten Langzeit-Betrieb

Einschränkungen:

• dieser Kassettentyp darf nicht mit dem
Schlauch Tygon MH 2075 verwendet werden
(Kassette mit Anpresshebel benutzen)

nicht empfohlen für Differenzdrücke
größer als 1 bar

• stark schwankender Differenzdruck kann die
Fließrate beeinflussen

Kassetten mit Anpresshebel

CA cassettes with pressure lever


Spezieller Hinweis betreffend
Einstellung des Anpressdruckes!

Vorteile:

• der einstellbare Anpresshebel ermöglicht für
jeden Kanal ein individuelles Einstellen des
Anpressdrucks


• da unterschiedliche Schlauchgrößen, Wand-
stärken und Schlauchmaterialien eingesetzt
werden können, kann ein optimal eingestellter
Anpressdruck Vorteile gegenüber der Click'n'go
Kassette bieten

• bei gewissen Betriebsbedingungen, wie z.B.
bei schwankendem und/oder erhöhtem
Differenzdruck, kann dieser Kassettentyp
Vorteile gegenüber der Click'n'go Kassette haben

• ist vorzugsweise für sehr hartes Schlauch-
material, wie z.B. Tygon MH 2075, einzusetzen

Einschränkungen:

• der Anpresshebel muss für jeden Kanal
individuell eingestellt
werden

• für konstante Fließraten kann es notwendig sein,
den Anpressdruck periodisch nachzustellen

• der Anpressdruck kann zu stark eingestellt
werden, wenn der Anpresshebel falsch justiert
wird

• ein zu starker Anpressdruck verkürzt die Lebens-
dauer des Schlauches

• der Anpresshebel sollte NICHT für die Justierung
der Fließrate verwendet werden. Eine solche
"Kalibrierung" kann instabil sein und die
Schlauchlebensdauer ungünstig beeinflussen.


Cole-Parmer GmbH, Futtererstrasse 16, 97877 Wertheim
Tel. +49 (0)9377 92030 - Fax +49 (0)9377 1388
www.ismatec.de, sales@coleparmer.de, Anfrageformular